Wie kam Kuschelflosse auf die Welt?

Das ist das Skizzenbuch von Nina Müller. Sie war Jahrelang jeden Tag schwimmen (Ja, Wirklich jeden) – Im Schwimmbad, im See, im Meer, im Fluss, in der Badewanne. Eines Tages tauchte dabei der kleine Fellfisch in ihrem Kopf auf und wollte unbedingt aufs Papier.

Also hat sie ihren Stift gespitzt und ihn mit all seinen fluffigen Fellhaaren in ihr Skizzenbuch gezeichnet:


schwupp, machte er sich neugierig auf die Flossen, um die Welt zu entdecken. Ach so – welche Welt eigentlich? Hm .... 
Weil echte Freunde das aller wichtigste auf der Welt sind – und man Zusammen viel mutiger und stärker ist als alleine, zeichnete Nina Müller dem verschmusten Fellfisch zuerst mal echte Freunde:

sebi, Emmi und Herrn Kofferfisch. Gemeinsam mit Kuschelflosse  schaffen sie (fast) alles. 
Und sie zeichnete Krimskrams. Und ein Unterwasser-Radio. in dem Kuschelflosse prompt von einem geheimen Zauber-Riff hörte, das unheimlich weit weg ist. Klar wollte er da sofort hin. Also machte er sich mit seinen Freunden auf den Weg. Aber wie herum schwimmt man eigentlich nach 'Weit weg'? Und was erwartet sie unterwegs rechts und links vom Weg?

Nina Müller spitzte noch viele, viele, viele Stifte ...  

Sie schwamm und spitzte und kritzelte. dabei erfand sie Fischhausen, wo Kuschelflosse heute in seinem blauen Fischhaus mit Wasserküche, Schwimmzimmer und gemütlicher Fellcouch-Ecke wohnt. Sie zeichnete ihm ein Haustier, das am liebsten in einer Hängematte im Garten schlummert – wenn es nicht gerade mit Kuschelflosse schmust.

Und sie kritzelte die Überwasser-Rakete Aquollo 14. mit der die vier Freunde so schnell richtung Zauber-Riff flitzen können, dass es ihre Popos ganz ordentlich in die (weichen) Raketensitze drückt.

Außerdem einen verbotenen Stöpsel, eine fiese Feuerqualle, die liebe Rosa Muschel, einen praktischen – aber frechen – Findefisch, ein Grinsegras-Tal, (ungefähr) tausenmillionen Seeigel,  ... und ... und ... und.

 

Heute sind viele Skizzenbücher voll mit unzähligen Ideen und Zeichnungen für all die fantastischen Abenteuer, die der fluffige Fellfisch mit seinen Freunden erlebt ...

 

Danke von Herzen an all die Fans, die gar nicht genug von Kuschelflosse bekommen können!   :-)

Autorin & Illustratorin

Nina Müller studierte Design in Wiesbaden und Sydney, bevor sie viele Jahre als Art-Director in einer der Renommiertesten Werbeagenturen Deutschlands arbeitete. Heute lebt sie in München und genießt das Erfinden, Schreiben und Illustrieren fantastischer Geschichten mit einzigartigen Charakteren für kleine Leser, große Vorleser und fröhlich neugierige Buchliebhaber.